1. Manga Vorstellung :3 (Manga: Q)

Neue Rubrik in der Manga Abteilung 😛 Ab sofort werde ich euch in dieser Rubrik Serien aus der großen weiten Welt der japanischen Comics präsentieren. Dabei können es One-Shots, neue Reihen oder sogar schon lang laufende Serien sein. Dabei versuche ich so viele Genres wie möglich abzudecken, um euch ein größt möglichen Einblick zu geben. Und wer weiß… vielleicht entdeckt Ihr ja einen neuen Lieblingsmanga <3

Diesen Monat habe ich den Manga „Q (Ku)“ aus dem Hause Carlsen Manga! ein bisschen genauer unter die Lupe genommen. Das erste Mal ist er mir in der Manga Preview (Aug-Nov) des Verlags aufgefallen und das Erste was ich dachte war: „Oh mein Gott. Die Kleine ist sowas von süß, aber was ist das für ein großes Vieh auf dem sie sitzt?“ (Die Kleine ziert übrigens den Beitrag 😉 ) Zack! Beim Buchhändler entdeckt und gekauft.

Die Welt in der Q spielt ist nicht gerade angenehm. 10 Jahre ist es her, seit ein riesiger Himmelskörper am Himmel erschienen ist. Woher dieses „Ding“, Solaris genannt, kommt, weiß keiner. Seit 10 Jahren sendet Solaris immer wieder Monster und Eier, aus denen sie schlüpfen, auf die Erde und verwandeln in kurzer Zeit alles in Schutt und Asche. Viele Menschen haben bereits ihr Leben verloren. Der junge Rem Serizawa kümmert sich, zusammen mit seiner Freundin Mana, um die Waisenkinder und jagt Verbrecher, um mit der Belohnung Nahrung für alle zu besorgen. Auf einem Streifzug trifft er auf die vermeintliche Waise „Q“, die sich gerade in Gefahr befindet. So denkt jedenfalls Rem. Doch so harmlos und schwach ist dieses kleine Mädchenallerdings nicht wirklich. Spielerisch vernichtet – pardon frisst – sie die riesigen Monster und entwickelt sehr schnell eine Vorliebe vor allem für Donuts.

Was Q mit dem Monstern zu tun hat und was genau sie eigentlich ist, könnt ihr in dem Manga von Tatsuya Shihira lesen und euch wunderbar unterhalten lassen. Mit viel Humor und viel Action schafft er es, die graue Welt knallig bunt zu gestalten.

Mir hat es unsagbar Spaß gemacht, die ersten beiden Bänder zu lesen. Nicht nur weil Q so unglaublich niedlich und liebenswert ist, sondern weil auch die anderen Charaktere, wie Rem, Mana und die Kinder so sympatisch sind. Man fiebert regelrecht mit, als sie plötzlich angegriffen werden und Rem gerade nicht zur Stelle ist. Auch die Monster sehen furchteinflössend aus und man ist froh, sie doch nur auf Papier zu sehen. Die Story nimmt sehr schnell an Fahrt auf, sodass keine langatmigen Passagen entstehen. Besonders das Auftauchen neuer Charakter lässt die Story schnell voranschreiten und man fragt sich am Ende. Was genau ist jetzt die Bedrohung – oder Wer?

Der Zeichenstil gefällt mir unglaublich gut. Also eine riesige Empfehlung von mir und das Beste für euer Bücherregal: Die Reihe hat nur 4 Bänder und ist dann abgeschlossen. Bisher sind 2 davon erschienen , der nächste kommt Ende Januar.

Genre: Action, Adventure, Drama, Fantasy, Mystery, Sci-fi, Seinen, Supernatural, Tragedy

Verlag: Carlsen Manga

Preis: 7,99€

Special: Softcover

Mangaka: Tatsuya Shihira ( bisher noch keine weitern Werke in Deutschland erschienen)

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: