Universum Anime hat den Anime Made in Abyss lizenziert + Ehrengäste auf der AnimagiC 2018

Der Publisher Universum Anime hat sich die Rechte an der Serie Made in Abyss gesichert. Die 13 Episoden werden hierzulande auf je 3 Volumes auf DVD und Blu-Ray erscheinen. Das erste volume soll bereits zur AnimagiC 2018 erscheinen. Passend zu der Serie bringt Universum Anime auch gleich das Team hinter der Serie mit auf die AnimagiC. Regisseur Masayuki Kojima und Produzente Shimpei Yamashita, aber auch der Artdirector Osamu Masuyama und Komponist Kevin Penkin werden von dem 3. – 5. August in Mannheim anwesend sein.

Darum geht es:

Made in Abyss handelt von einem unterirdischen Höhlensystem namens Abyss, das der letzte weitgehend unerforschte Ort auf dieser Welt ist. Niemand weiß, wie tief diese gigantische Erdgrube reicht, die von allerhand eigenartigen Kreaturen bewohnt wird und in denen man immer wieder mysteriöse Reliquien findet, deren Zweck dem heutigen Menschen noch unerschlossen sind. Viele Generationen von tapferen Abenteurern hat es schon in die Tiefen des Abyss verschlagen, doch kehrten viele von dort niemals zurück.

In Orth, einer Stadt am Rande des Abyss, lebt das kleine Waisenmädchen Riko, die davon träumt, genauso wie ihre Mutter einmal eine große Höhlenforscherin zu werden und den Geheimnissen der Höhlen auf die Spur zu kommen. Eines Tages trifft sie auf einem Forschungsausflug auf einen geheimnisvollen kleinen Jungen, der sich schließlich als Roboter herausstellt …

Quelle: anisearch.de

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: