„Küss ihn, nicht mich!“ Und „Dimension W“ erscheinen nur noch halbjährlich

KAZÉ

In dem Romance Manga „Küss ihn, nicht mich!“ von Junko dreht sich alles um das mollige Mädchen Kae, die sich nach dem Serientod ihres Lieblings-Anime-Charakters eine Woche im Zimmer verkriecht und schlank wieder in der Schule erscheint. Jetzt hat sie unzählige Verehrer, doch als Boys-Love-Fan möchte sie eigentlich eher Romantik zwischen den Jungs sehen, anstatt sie selber zu erleben.

„Dimension W“ entführt euch ins Jahr 2072, in dem alle Versorgungsprobleme gelöst sind. Mithilfe von elektromagnetischen Spulen, sogenannten „Coils“, besitzt der Konzern „New Tesla Energy“ riesige Energiereserven. Leider bergen diese Spulen aber auch ein gewaltiges Zerstörungspotenzial und sind somit sehr lukrativ für den Schwarzmarkt. Der Junge Koyama stellt sich gegen dieses Verbrechen und trifft auf dem Weg dahin ein Androiden-Mädchen, die ein gefährliches Geheimnis hütet.

 

Von beiden Manga Serien erscheinen im Februar  Band 12 und damit ist der japanische Veröffentlichungsstand fast erreicht. Deswegen erscheinen Band 13 der beiden Reihen jeweils erst im August.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: